Abnehmen leicht gemacht

…oder anderes gesagt, wie man entspannter und nachhaltig sein Wunschgewicht bekommt.

Nur damit keine falschen Erwartungen geweckt werden – ich verkaufe keine Abnehmpillen oder ähnliches. Aber jeder der abnimmt bzw. einmal Gewicht abgenommen hat weiß, dass es nicht immer leicht ist, besonders wenn man versucht abzunehmen bei wenig Sport und Bewegung. Meist verliert man an einigen Stellen Fett, aber dort, wo es am meisten stört, beispielsweise in der Bauchgegend, geht oft wenig weiter. Und da wäre noch die Orangenhaut, die überwiegend Frauen schlechte Gefühle bereiten. Ja, und dann wäre da noch die Psyche, die uns manchmal beim Abnehmen leider einen Strich durch die Rechnung macht – und wieder nichts mit dem Abnehmen…

Wenn du Hunger verspürst hast du wahrscheinlich nur zur wenig getrunken!

Halt, keine Limo, Kaffee, Verdünnungssaft, Obst- oder Gemüsesäfte, sondern nur reinstes Wasser, aber bitte OHNE Kohlensäure, regelmäßig über den ganzen Tag verteilt. Probiere es einfach mal, bei einer Hungerattacke vorher ein oder mehrere Gläser Wasser zu trinken. Du wirst sehen, dass dein Hunger kleiner wird. Weniger Hunger, weniger Kalorien, weniger Frust und mehr gute Gefühle!

Mach dir ein Essenstagebuch und werde dir klar was du alles jeden Tag in dich hineinstopfst!

Klingt vielleicht komisch im ersten Augenblick, aber denke darüber nach. Ich kann dir nur empfehlen genau „Buch zu führen“ über alles was du den ganzen Tag isst oder trinkst. Vielen wird dabei erst richtig klar, warum es gar nicht geht Gewicht zu verlieren bei all den Snacks und Kleinigkeiten, die man zwischen den Mahlzeiten in sich hineinstopft. Probiere es einfach aus, vielleicht funktioniert es bei dir auch gut und du überlegst automatisch, ob du dir vielleicht einen zusätzlichen „gesunden“ Snack zusätzlich sparen kannst.

Steuere deine Psyche richtig beim Abnehmen

Ich kann nicht abnehmen, ich bin zu dick, ich werde schon vom Ansehen des Essens dick, bei mir sind alle in der Familie dick, meine Gene sind schuld, zu wenig Zeit für gesundes Essen, und so weiter. Bitte nimm diese Müllgedanken und schmeiß sie sofort weg. Programmiere deinen Geist auf dein Ziel. Sag dir: Es ist leicht abzunehmen, auch ich kann es schaffen, ich bin konsequent, ich habe es verdient gut auszusehen, ich habe es selbst in der Hand mein Gewicht unter Kontrolle zu haben, ich nehme mir Zeit zum Essen. Du wirst staunen, wie sich deinen neuen „selbsterfüllenden positiven Prophezeiungen“ auf einmal ganz leicht erfüllen und wie du dir mit dieser positiven Einstellung das Abnehmen leicht machst. Und plötzlich kannst du auch mal was nicht so gesundes essen und du nimmst trotzdem ab. Ich weiß, das klingt wie ein Märchen, eine ehemalige Partnerin von mir ist das beste Beispiel, dass es funktioniert. Die sieht richtig heiß aus! 😉

Wie man mit ätherischen Wirkölen den „Abnehmen-leicht-gemacht“ Prozess entscheidend optimieren kann

Es gibt zahlreiche natürliche Substanzen, die uns Mutter Natur bereitstellt, die ausgezeichnet geeignet sind dich auf deinem Weg zum Wunsch-Wohlfühl-Gewicht zu unterstützen. Mehr noch, dir auch emotional eine wichtige Unterstützung in den manchmal sehr herausfordernden Zeiten der Gewichtsabnahme geben. Natürliche Substanzen, die dein Hungergefühl reduzieren können, die dir helfen können Fett an besonders heiklen Stellen zu verlieren, wenn dich deine Orangenhaut sehr belastet, die dir helfen, besser in deine Mitte zu kommen und dir dadurch auch helfen, deine Psyche im Griff zu haben, leichter durchzuhalten, immer wieder neuen Mut zu fassen, dass es klappt, und vieles mehr.

Wenn du sagst, das ist ja spannend, da möchte ich mehr darüber wissen oder dich fragst, ob es für speziell für dich auch diese „Helferleins“ gibt, dann habe ich eine gute und eine schlechte Nachricht für dich: Zuerst die schlechte: Dieses Insiderwissen habe ich durch viele Gespräche mit Bekannten und Freunden und aus persönlichen Erfahrungen erhalten, die damit sensationelle Erfolge erzielt haben. Aber – ich will diese Informationen nur den Menschen, die es wirklich ernst meinen geben. Daher – und jetzt kommt die gute Nachricht: 1. Like die Gesundheitszone Facebookseite, 2. Poste auf meiner Facebook-Gesundheitszone Seite, warum du gerne abnehmen möchtest, was deine Ziele sind und wo die Probleme liegen. Schreib mir einfach ein Email an info@gesundheitszone.com, wenn du spezielle Fragen hast oder einfach nicht möchtest, dass es alle mitlesen können (oder vielleicht gar nicht auf Facebook bist)!

Damit eines klar ist, ich behandle keine Menschen, verschreibe auch keine Medikamente, behandle auch keine Krankheiten, das muss dein Arzt deines Vertrauens machen. Ich gebe dir Tipps, wie du deine Prozesse unterstützen kannst.

 

Zum Blog